Unsere zukünftigen Veranstaltungen

Auf dieser Seite möchten wir Sie über die zukünftigen Veranstaltungen in unserem Seminarraum des Vereinsheimes in der Heerstraße 531 informieren.


Freitag, 08.05.2020

Der Sonne entgegen: die Mission Solar Orbiter

Dr. Alexander Warmuth Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP)

Am 10. Februar war es soweit: die Raumsonde Solar Orbiter startete ihre Reise ins All. Die Mission der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) wird die Sonne aus nächster Nähe erforschen. Mit an Bord ist das Röntgenteleskop STIX, an dessen Entwicklung und Bau das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) beteiligt war. Im Vortrag wird die Mission, das Raumfahrzeug, die Instrumente, und die wissenschaftlichen Ziele vorgestellt. Neben einem Blick aus erster Hand auf die langwierige Entwicklung eines Weltraumteleskops werden persönliche Eindrücke des Raketenstarts geschildert.

Beginn: 19 Uhr • Vortragsraum der BHB-Sternwarte • Eintritt: € 4,00 • ermäßigt € 2,00 • für Mitglieder frei


Freitag, 15.05.2020

GHOSTS – Geschichten über die Vergangenheit der Galaxien

Dr. Roelf de Jong Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP)

Galaxien haben eine sehr bewegte Vergangenheit. Viele Informationen über deren Geschichte ist in den Eigenschaften ihrer Sterne eingeschlossen. Ich zeige Ihnen die jüngsten Forschungsarbeiten über die Entstehung und Entwicklung heller, nahegelegener bekannter Galaxien unter Verwendung der GHOSTS-Durchmusterung mit dem Hubble-Weltraumteleskop. Tiefenaufnahmen der Sterne in diesen Galaxien zeigen, wie sie in der Vergangenheit andere Galaxien verschlungen haben und noch immer ihre heutige Form weiterentwickeln.

Beginn: 19 Uhr • Vortragsraum der BHB-Sternwarte • Eintritt: € 4,00 • ermäßigt € 2,00 • für Mitglieder frei


Freitag, 22.05.2020

Neumondexkursion mit Teleskopen

in Selbelang (nächste Ortschaft nach Ribbeck) ca. 35 km westlich von Berlin (B5)

Die Teilnehmer bilden Fahrgemeinschaften. Fahrtbeschreibung für Nachzügler: Heerstraße (B5) immer geradeaus fahren, hinter Nauen und Ribbeck in Selbelang links den neu ausgebauten Feldweg ca. 5 Minuten lang fahren bis in Höhe des Waldrandes, dort links einbiegen. Bitte Teleskope und -Ausrüstungen mitbringen. Heisse Getränke und warme Kleidung bitte nicht vergessen.

Abfahrt ist um 19.00  Uhr vom Parkplatz gegenüber der Sternwarte.


Freitag, 29.05.2020

Mondbeobachtungsabend in der Sternwarte

Der Abendhimmel zeigt jetzt heute den Mond einen Tag nach den ersten Viertel. Mit dem grossen Teleskop der Sternwarte kann man bei höherer Vergrösserung wie in einer Raumkapsel, die den Mond umrundet, an der Schattengrenze entlangfahren und in die zahllosen Krater, Ringgebirge, Rillen und Schluchten eintauchen. Viel Spaß beim Beobachten!

Treffpunkt : 19 Uhr auf dem Hahneberg vor der Sternwarte • ACHTUNG: die Veranstaltung findet nur bei klarem Wetter statt!

Eintritt: € 4,00 • ermäßigt € 2,00 • für Mitglieder frei


Freitag, 05.06.2020

Mitgliederversammlung 2020

Vorgeschlagene Tagesordnung:

  • Begrüssung, Wahl eines Protokollführers
  • Vorschläge und Beschluss der Tagesordnung
  • Bericht des Vorstandes und Kassierers
  • Bericht der Revisoren über das Geschäftsjahr 2019
  • Aussprache, Anträge und Abstimmungen
  • Entlastung des Vorstandes
  • Verschiedenes

Beginn: 19.00 Uhr Nur für Mitglieder!


Freitag, 12.06.2020

Die Sonne im roten Licht des Wasserstoffs

Erstmalig in der Geschiche der Amateurastronomie gibt es zu relativ erschwinglichen Preisen kleine H- Alpha- Teleskope, mit  denen die Gasausbrüche ausserhalb der Sonnenscheibe und auch viele Oberflächeneinzelheiten beobachtet werden können. So rückt diese Art der Sonnenbeobachtung unweigerlich in das Interesse aller Astromiebegeisterten. Wir beobachten in der Sternwarte mit mehreren Geräten

Treffpunkt : 18 Uhr auf dem Hahneberg vor der Sternwarte • ACHTUNG: die Veranstaltung findet nur bei klarem Wetter statt!

Eintritt: € 4,00 • ermäßigt € 2,00 • für Mitglieder frei


Freitag, 19.06.2020

Die Sonne im roten Licht des Wasserstoffs

Erstmalig in der Geschiche der Amateurastronomie gibt es zu relativ erschwinglichen Preisen kleine H- Alpha- Teleskope, mit  denen die Gasausbrüche ausserhalb der Sonnenscheibe und auch viele Oberflächeneinzelheiten beobachtet werden können. So rückt diese Art der Sonnenbeobachtung unweigerlich in das Interesse aller Astromiebegeisterten. Wir beobachten in der Sternwarte mit mehreren Geräten

Treffpunkt : 18 Uhr auf dem Hahneberg vor der Sternwarte • ACHTUNG: die Veranstaltung findet nur bei klarem Wetter statt!

Eintritt: € 4,00 • ermäßigt € 2,00 • für Mitglieder frei

Freitag, 26.06.2020

Vom Raketenflugplatz Tegel auf den Mond

Prof. Dr. rer. nat. habil. Günther Rüdiger -Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP)

Die Geschichte der Raketenentwicklung

Beginn: 19 Uhr • Vortragsraum der BHB-Sternwarte • Eintritt: € 4,00 • ermäßigt € 2,00 • für Mitglieder frei.